Die Kooperationspartner
  1. gemeinsame Publikationen
  2. Briefwechsel
  3. Kommentare

Die Kooperation Soziale Sicherung in Deutschland veranstaltete am 7. September 2012 eine öffentliche Podiumsdiskussion, an der namhafte Bundes- und Landespolitiker teilnahmen.

Die Kooperation Soziale Sicherung in Deutschland veranstaltet am 7. September 2012 in Dießen am Ammersee eine öffentliche Podiumsdiskussion, an der namhafte Bundes- und Landespolitiker teilnehmen.
Unter dem Motto „Wahljahr 2013 – Fragen, die uns Bürger bewegen“ werden die Themen „Prekäre Arbeit – Zündstoff für Altersarmut” und „Private und betriebliche Altersvorsorge – ein Trugschluss” ausgiebig diskutiert.

Widerspricht das Rentenrecht einer gerechten Altersversorgung?

Ist die Bürgerversicherung die gerechtere Alternative?

BRR hatte 10 Fragen vorberei­tet und aus Zeitgründen die Teil­nehmer gebeten, nicht mehr als eine Minute pro Ant­wort in Anspruch zu nehmen.

Altersvorsorge ohne Rechtssicherheit

BRV hatte vier Fragen zu­sam­men mit Hintergrundinfor­ma­tionen vorbereitet und diese auch den Teilnehmern an der PD vorher zugeschickt. Die Teil­nehmer wurden gebeten, nicht mehr als drei Minuten pro Ant­wort in Anspruch zu nehmen. Fragen aus dem Publikum wur­den aus Zeitgründen nicht zu­gelassen. Die Reihenfolge der Beantwortung wurde variiert.