Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

VdK DemoAbsage
#Rentefüralle
Unter diesem Motto hat der Sozialverband VdK Deutschland e. V. (VdK) seine bundesweite Kampagne 2019 gestellt, die im Mai 2019 gestartet wurde. So wie die ADG, seine Kooperationspartner und viele einzelne Gruppierungen ist der VdK der Meinung:
Rente geht alle an, Jung und Alt, Reich und Arm. Es ist Zeit für eine gerechte gesetzliche Altersvorsorge.
Auf Messen, Infoständen usw. werben die lokalen Gruppierungen allerorts für die Kampagne.
So auch in Bayern mit der Großdemo "Soziales Klima retten", an der sich die ADG beteiligt. Wir bitten alle Leser, sich vor Ort zu erkundigen, wann und wo Aktionen statt-finden, und diejenigen, die in der Nähe von München leben, bitten wir zur Veranstaltung zu kommen:

  • Beginn um 12:00 Uhr auf der Münchner Theresienwiese. Von dort werden wir durch die Innenstadt ziehen.
  • Die Schlusskundgebung beginnt um 14:00 Uhr auf dem Odeonsplatz. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann gleich zum Odeonsplatz kommen.

Hier die rentenpolitischen Forderungen des VdK:

  • Alle Erwerbstätigen müssen in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, auch Beamte, Selbständige und Politiker.
  • Alle Generationen, Alt und Jung, müssen sich auf eine gute Absicherung durch die gesetzliche Rente verlassen können.
  • Große Vermögen und hohe Einkommen müssen so besteuert werden, dass ein sozialer Ausgleich ermöglicht und Altersarmut verhindert werden.
  • Arbeit und Lebensleistung müssen belohnt werden. Auch wer jahrzehntelang aus kleinen Einkommen Beiträge bezahlt hat, muss auf eine ausreichende gesetzliche Rente im Alter vertrauen können.
  • Damit Krankheit nicht arm macht, müssen die Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente komplett gestrichen werden.

Laden Sie hier die Forderungen als PDF-Dokument herunter:
Rentefüralle Forderungen des VdK.pdf

Wer sich genauer informieren will, hier die Hintergrundfakten (VdK):

  • Wie wollen wir eine gesetzliche Rente, wie wir sie uns vorstellen und fordern, finanzieren? Hier finden Sie Informationen zu unserem Finanzierungskonzept.
  • Was ist für uns Generationengerechtigkeit? Schauen Sie bitte auf diese Seite.
  • Wie stellt sich aktuell und künftig das Problem der Altersarmut dar, wenn wir nicht schnell gegensteuern? Hier finden Sie unsere Positionen zur Altersarmut.
  • Was läuft schief bei der Erwerbsminderungsrente und welche Verbesserungen wollen wir als Sozialverband VdK erreichen? Bitte schauen Sie hier.
  • Wie kann die gesetzliche Rente auf eine sichere Basis gestellt werden? Unsere Antwort: Durch eine Erwerbstätigenversicherung (Bürgerversicherung). Mehr dazu finden Sie hier.