Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bund und Länder stehen für die Bundes- und Landesbeamte mit 2.000.000.000.000 (Billionen) Euro in der Kreide.

Dagegen stehen die aus Bundesmittel zu deckenden versicherungsfremden Leistungen von 909.000.000.000 (Milliarden) Euro für den Zeitraum von 1957 – 2020 (s. Teufel-Tabelle).

Das Statistische Bundesam hat unter dem Schlagwort "Staatsverschuldung" über "Pensionszusagen belasten öffentliche Haushalte" (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), M 16.09.2021 geschrieben:

Infografik: Pensionszusagen belasten öffentliche Haushalte | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

 

Es ist schon verwunderlich und für die ADG nicht verständlich, mit welchen Tricks die Bundesregierung die volle Anerkennung der versicherungsfremden Leistungen verweigert, obwohl sie von der DRV wieder einmal in der Broschüre „Nicht beitragsgedeckte Leistungen und Bundeszuschüsse 2017“ genau vorgerechnet wurden.

Ein jüngstes Beispiel:

Kleine Bundestag-Anfrage von der AfD - Drucksache 19/30260 vom 03.06.2021
Thema: Versicherungsfremde Leistungen in der gesetzlichen Rentenversicherung

https://dserver.bundestag.de/btd/19/302/1930260.pdf

Die Antwort der Bundesregierung - Drucksache 19/30818 vom 17.06.2021

https://dserver.bundestag.de/btd/19/308/1930818.pdf