Der ADG-Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Schon 2016 geht Professor Gert G. Wagner der Grundsatzfrage nach: Warum sind eigentlich nicht alle Erwerbstätigen auch automatisch – wie abhängig Beschäftigte – in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert? Rentenversicherungspflicht ist sinnvoll.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Beispiel bei den Direktversicherungen

Das “Büro gegen Altersdiskriminierung” thematisiert seit vielen Jahren Vorkommnisse der Ungleichbehandlung wegen des Lebensalters. Teils schier unglaubliche Geschichten sind da zu lesen. Verschiedenste Autoren beziehen in den Themenbereichen Arbeit, Direktversicherung, Ehrenamt, Finanzen, Gesundheit, Image, Justiz, Pflege, Rente, Sonstiges, Uni & Co., Versicherungen, Wohnen, Analysen, Internationales, Kartographie und Reiserei Stellung. Jeder Artikel ist mit einer Quellenangabe versehen und listet Verlinkungen zu weiteren, zeitnah erschienenen Artikeln des gleichen Themas auf. Zudem gibt es eine Volltextsuche, mittels der man in sämtlichen Artikeln, die seit 2008 erschienen sind, nach einem bestimmten Ausdruck suchen kann, sowie eine Terminübersicht mit Informationen zu einem bunten Angebot von Veranstaltungen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bis zum letzten Tage des Jahres war die Rente Thema in der Presse.
Die einen, die dem Arbeitgeberverband nahe stehen, fordern weiter die Rente mit 71. Sie stellen sich vor, dass der Rentenbeginn dem "Demokrafisch Faktor" folgt, der für diesen Personenkreis natürlich nur nach oben zeigt.
Die anderen greifen eine Meldung des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf, nach dem "hart und körperlich Arbeitende" natürlich nicht über das 65. Lebensjahr hinaus malochen müssen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Regelmäßig werden von der INSM in den großen Tageszeitungen ganzseitige Anzeigen mit fragwürdigen Behauptungen gegen die Rente geschaltet. Wir haben dann versucht, die Hintergründe zu analysieren. Im Frühjahr dieseS Jahres sind wir bei der Analyse gescheitert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Kommission hält an dem Ziel fest, Ende März einen Bericht vorzulegen.
Aus unterschiedlichen Richtungen bringen sich Organisationen und Beteiligte in Stellung.