Presse

Brief an das MdB Kurth,Grüne, den Münchner Merkur, das OVB Medienhaus in Rosenheim

Sehr geerter Herr Kurth,

Sie üben Kritik an der Idee von H.Heil hinsichtlich der Finanzierung. Heils Idee ist zwar richtig, aber zu kurz gesprungen ( z.B.35 jahre Beitragszahlung).

Frage an Sie u. an Ihre Partei:
Welches Konzept haben Sie? In dem Parteiprogramm ihrer Partei steht, dass die Grünen die RV in eine Bürgerversicherung umwandeln will. Während der rot/grünen Koalition war kein Vorstoss dazu zu sehen, obwohl beide Parteien ähnliches wollen.

Artikel im Merkur Nr. 29 vom 4. Febr. 2019 unter "Pressestimmen"

Das ist wie unten dargelegt unzutreffend.
Im Rahmen der geltenden Presserechtsprechung fordere ich Sie auf, dies an gleicher Stelle zu korrigieren.

Richtig ist:

  • die Renten in Deutschland sind im Durchschnitt nur halb so hoch sind wie in Österreich (bei in etwa gleichen Einzahlungen) [1] …….
  • …..weil der deutsche Staat die Rentenkassen wie überhaupt alle sozialen Sicherungssysteme zur verdeckten Besteuerung verwendet. (2]

Eine Meldung der Deutsche Wirtschafts Nachrichten  | 

Die von der EZB verordneten Negativzinsen haben dazu geführt, dass die Rücklagen der Rentenversicherung erstmals sinken.

Aus dem Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung für das Jahr 2016 geht hervor, dass die Behörde mit fälligen Verlusten in Höhe von etwa 10 Millionen Euro rechnet. Im kommenden Jahr wird sich der Verlust bei den Erträgen den Berechnungen zufolge sogar auf etwa 50 Millionen Euro ausweiten.

Im Dezember 2018 verkündete das Statistische Bundesamt die Verbraucherpreise für November 2018.

Sie betrugen +2,3 Prozent gegenüber November 2017.

Die Renten stiegen zum 1. Juli 2018 in den alten Bundesländern um 3,22 Prozent, in den neuen Bundesländern um 3,37 Prozent. Ein kleines Plus?

Die Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V. – ADG, München hatte am 30. Oktober 2018 zur Mitgliederversammlung 2018 in das Gasthaus Gartenstadt, Naupliastraße 2, 81547 München eingeladen.

Die Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V. – ADG, München hatte am 30. Oktober 2018 zur Podiumsdiskussion „Verschiedene Modelle der Altersversorgung; eine angemessene und sichere Versorgung für alle“ in das Gasthaus Gartenstadt in München eingeladen.

Schreiben Sie Ihren Kommentare zu aktuellen Ereignissen.

Leserbriefe werden oft nicht gedruckt, hier werden sie Beachtung finden.

Alle veröffentlichten Pressemitteilungen

Wählen Sie eines der unten angeführten Themen, dann die Beiträge zum Lesen.

Bitte beachten Sie unsere Pressemitteilungen bei·openPR.

Interessante Veröffentlichungen aus fremden Quellen
Hier werden aufgelistet:
  • Leserbriefe der ADG-Mitglieder
  • zugesannte Leserbriefe
  • Buchempfehlungen (für Sie gelesen)
  • Reportagen aus Rundfunk und Fernsehen
  • Themen die eine neue Zuordnung benötigen

Leserbriefe, die ADG-Mitglieder geschrieben haben.

Interessante Leserbriefe zu unseren Themen.

Für Sie gelesen: Bücher, die uns bewegen.

Unterstützen Sie die Buchhandlung in ihrer Nähe.

Bestellen im Internet, liefern über Paketdienst, abrechnen über Buchhandel


Bücher lokal kaufen

Auf buchhandel.de kaufen Sie Ihre Titel bei einem von über 800 Buchhändlern vor Ort. Sie unterstützen den lokalen Handel – und damit ein Stück Einkaufskultur vor Ihrer Haustür. Beim Bezugsweg haben Sie die Wahl: Holen Sie das bestellte Buch direkt in Ihrer Buchhandlung ab oder lassen Sie es sich zuschicken. Dabei haben Sie die Möglichkeit, nach Händlern zu filtern, die kostenlosen Versand anbieten.

Hier finden Sie die Kurzmeldungen und

alle:

Kommentare und Meinungen zu Randthemen der ADG.

Für Außenansicht werden Berichte und Kommentare aus der Presse aufgegriffen und mit der Sichtweise der ADG reflektiert.

Schlüsselwort des Bereiches "NEWS"
Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.
Kurzmeldungen enthalten Informationen zu Themen und Aktionen, die inhaltlich die Themen und Aktionen der ADG berühern.
Die Inhalte der Kurzmeldungen sind Berichte aus der Presse und spiegeln nicht die Meinung der ADG wieder.
Die neusten 4 Kurzmeldungen erscheinen auf der Startseite im rechten Block.