Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist die Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes und Gestalter einer sicheren Digitalisierung in Deutschland.

Dafür wird das BSI-Magazin, (neuer) Wegweiser im digitalen Alltag und ein Malbuch für Kinder herausgebracht.

Regelmäßis informierd wird man durch den BSI-Newsletter. Den bestellt man im Bürger-CERT-Abo.

Am 1. Januar 1991 nahm das BSI auf Basis des „Gesetzes über die Errichtung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik“ (BSI-Errichtungsgesetz) seine Arbeit auf. Dem Gesetz zugrunde lag ein neues Verständnis von Prävention und Informationspolitik – erstmals formuliert im „Zukunftskonzept Informationstechnik“ der Bundesregierung im Juli 1989. Alle Betroffenen und Interessierten sollten über Risiken der Informationstechnik und mögliche Schutzmaßnahmen unterrichtet werden.