Presse Blog

Schreiben Sie Ihren Kommentare zu aktuellen Ereignissen.

Leserbriefe werden oft nicht gedruckt, hier werden sie Beachtung finden.

{jcomments off}

Der griechische Weg Demokratie ist Ramsch extlink

Moralische Übereinkünfte werden zerstört

im Magazin der Süddeutschen Zeitung vom 7. August 2015 erschien folgendes Interview:

Titel: „Freiheit ist kapitalistischer Mainstream“

Die Soziologin Cornelia Koppetsch meint:

„Die Mittelschicht schafft sich ab, Bildungsabschlüsse verlieren an Wert, und der Neoliberalismus vereinnahmt selbst diejenigen, die ihn bekämpfen sollten – beste Voraussetzungen, um das ganze Gesellschaftssystem ins Wanken zu bringen.“

Am 1. April 2015 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung in einem Gastkommentar

Bismarck bleibt modern“.

Es schreibt Norbert Blüm anlässlich des 200. Geburtstag von Otto von Bismarck über die Errungenschaften, die durch die Einführung der Sozialgesetzgebung und den Anpassungen nach dem 2. Weltkrieg eingetreten sind.

Das ist ein Paradigmenwechsel. Bismarck steht offenbar auf der neoliberalen Abschussliste.

am 1 meldet „Die Zeit“

Der Renten-Irrweg

Ein Drittel der Deutschen spart nicht fürs Alter. Wie soll man das überhaupt? Eine radikale Lösung lautet: mit der gesetzlichen Rente. Es ist Zeit, sie wieder zu stärken.